Begegnung mit den Waldwichteln

www20171012WWW bedeutet: Wald-Wichtel-Wandergruppe! Sind Sie denen schon einmal begegnet? Meistens tauchen die Wichtel auf, wenn man es am wenigsten vermutet. Wer sie gezielt sucht, findet sie allerdings oft in Begleitung

ihrer Tagesmutter Steffi Birkenfeld im Wennekenbruch in Neuenheerse. Direkt am Waldrand gelegen ist dort das alte Forsthaus zu finden, in dem die Kindertagespflege untergebracht ist. Für die Betreuung der Kinder gibt es, angepasst an die Bedürfnisse der Wichtel, einen extra umgebauten Anbau mit viel Platz für Spielsachen. Natürlich wird im Sommer und im Winter viel Natur erkundet. Da gibt es nicht nur Gräser, Blumen, Pferde und Kühe, nein auch Schnecken und Frösche müssen untersucht werden. Ein geteerter Waldweg bietet sich zum Malen an und natürlich zum Bobbycar fahren. Kinder haben Vorfahrt!

Es geht den Kindern in der fürsorglichen, privaten Betreuung gut. Das kann man erahnen, wenn man ihnen unverhofft im Wennekenbruch begegnet. mehr über Waldwichtel erfahren

Foto: Steffi Birkenfeld

Zum Seitenanfang

winter hg