Hubertustag auch 2018 wieder in Neuenheerse

Am Sonntag, den 29. Oktober 2017 wurde in Neuenheerse der Hubertustag gefeiert.

Die Hl. Messe war sehr gut besucht. Trotz des schlechten Wetters fanden auch auswärtige Besucher den Weg in das Stiftsdorf.

In der vollbesetzten Kirche lauschten viele den Worten Pater Antonys, der über das Leben des hl. Hubertus sprach.
Nach dem Gottesdienst besserte sich das Wetter. Und so kamen ca. 300 Gäste zum Wasserschloss. Dr. Lammers, Vorsitzender des Stiftungsvorstandes, sprach einige Begrüßungsworte und die Jagdhornbläser spielten noch einmal auf.

Bei Kaffee, Kuchen und "wilden Kleinigkeiten" fühlten sich alle sichtlich wohl. Sehr zur Freude des Organisationsteams.

Denn: "Nach dem Hubertustag ist vor dem Hubertustag" !!!!

(Text: Annette Rustemeier)

Zum Seitenanfang

winter hg