2017start2

Preisrätsel mit Gewinnen von

Ikenmeyer,  Reitemeyer,  Goeken backen

  lohnt sich

 Start                 mehr Informationen

 

Gewinn für Neuenheerse

1eroeffnung1000Zur Eröffnung des Kunstrasenplatzes waren trotz des regnerischen Wetters viele Gäste und Neuenheerser der Einladung des FC Neuenheerse/Herbram und des SV Neuenheerse gefolgt. Pünktlich um 14:30 Uhr hörte der Regen auf und die Redner konnten ihren Platz am Rednerpult einnehmen.

2ansprachenThomas Adden begrüßte als 1. Vorsitzender des SV Neuenheerse die Anwesenden. Er freute sich über die Fertigstellung des Kunstrasenplatzes, an dem viele fleißige Helfer ihren Anteil gehabt hätten. In seiner Eigenschaft als Vorsitzender des FC Neuenheerse/Herbram betonte Klaus Wollförster, dass man "alles erreichen kann, wenn nur der Wille da ist und die richtigen Mitstreiter vorhanden sind". Beide Redner bedankten sich nochmals bei allen, die bei der Schaffung des neuen Platzes mitgeholfen haben.

3einsegnungBeziksausschussvorsitzender Heiko Bulk dankte allen Helfern der Umbaumaßnahme. Ebenso bedankte er sich bei allen Spendern und der Stadt Bad Driburg für die finanzielle Unterstützung. Bürgermeister Burkhard Deppe steigerte die Begeisterung und Freude. Er meinte, diese Anlage suche ihres Gleichen im Kreis Höxter, die Neuenheerser könnten stolz auf den Platz und die Leistung aller Helfer sein. Einig waren sich alle Redner darin, dass der neugestaltete Sportplatz ein Gewinn für Neuenheerse sei.

4enthuellung

 

Nachdem Pater Thomas Wunram und Pastor Peter Lauschus den neuen Platz gesegnet hatten, wurde am Eingang zum Sportplatz eine von Uwe Brüntrup geschaffene Holzstatue zu Erinnerung an Uwe Seeler mit der Aufschrift "Uns Uwe" vom Ehrenvorsitzenden Josef Sievers enthüllt.

 

5anpfiffUm 16:00 Uhr wurde das Spiel FC Neuenheerse/Herbram gegen den TuS Bad Driburg angepfiffen. Jetzt stellten die Spieler unter Beweis, dass der Platz auch noch nach heftigen Regengüssen bespielbar bleibt.

Im Übrigen endete das Spiel 0:0 unentschieden.

Zum Seitenanfang

winter hg