Zwei gehen durchs Dorf...

stiftstrasse..und kommen am Eggedom vorbei. Dort sind gerade zwei Bauarbeiter damit beschäftigt, das Teilstück der Stiftstraße vor der Kirche auszubessern. Die neuen Steine, die für die Rinnensanierung verwendet werden, sind Natursteine und erheblich größer als die zuvor verwandten. Dadurch und durch Verlegung in Beton soll mehr Stabilität in die Rinne gebracht werden. Im Gehwegbereich vor der Kirche sind durch das Befahren mit schweren Fahrzeugen Unebenheiten entstanden. Diese abgesackten Pflastersteine werden ebenfalls aufgenommen und neu verlegt.

Da der Unterbau durch den bisherigen Verkehr verdichtet wurde, wird es wohl nicht wieder zur Fahrrinnenbildung kommen. Das hoffen die Zwei, die durchs Dorf gehen.

Foto: Die eingeschlämmte Regenrinne und vorne das schon neu verlegte Pflaster des "Bürgersteiges", der weiter hinten noch aufgenommen wird.

 

Impressum     Datenschutz     Kontakt     Links

Copyright © 2018 | neuenheerse.de | die Dorfseite. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

.

Besucher

Heute161
Gestern1053

Samstag, 21. Juli 2018
Zum Seitenanfang

20180512 02

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok