Bezauberndes Krippenspiel begeistert Zuschauer

krippenspiel 2

(gym) Fünftklässler führen Weihnachtsmusical „Friede auf Erden“ auf und locken viele Besucher zum Gymnasium St. Kaspar.

In zwei bewegenden Aufführungen des Krippenspiels „Friede auf Erden“ entführten die talentierten Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a und 5b des Gymnasiums St. Kaspar ihre Zuschauer in die Weihnachtsgeschichte. Die festliche Inszenierung lockte zahlreiche Besucher in die Kapelle des Gymnasiums St. Kaspar.

Die 58 Mädchen und Jungen haben nicht nur als Schauspieler, sondern auch im Chor ihre Fähigkeiten unter Beweis gestellt. Nach einem Intro der Bläserklasse 6 wurde die Weihnachtsgeschichte aus einem anderen Blickwinkel erzählt: Marias Eltern (gespielt von Julia Fischer und Louis Fischer) erfahren, dass ihre Tochter (gespielt von Alma Wulf) schwanger ist. Wie reagieren sie, wie reagiert Josef (Collin Grewe) auf diese überraschende Nachricht?

Die jungen Protagonisten probten zuvor über mehrere Wochen zusammen mit ihren Musiklehrerinnen und -lehrern Christin Johlen, Ulla Hormes und Dr. Tobias Mayer. Die drei äußerten sich sichtlich zufrieden mit der Leistung ihrer Schützlinge: „Es war eine Freude, mit diesen talentierten jungen Menschen zu arbeiten. Jeder hat mit Hingabe sein Bestes gegeben, sei es auf der Bühne als Schauspieler oder im Chor.“

Die Aufführung des Krippenspiels gehört zum festen Bestandteil des Musikunterrichts der Klasse 5 an St. Kaspar. Die Mädchen und Jungen sind begeistert von dem Projekt. Erst seit einigen Monaten am Gymnasium, haben die gemeinsamen Proben der vergangenen Wochen die Jahrgangsstufe zusammenwachsen lassen und das Selbstvertrauen der Kinder gestärkt.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.