Neuenheerse hat seinen Stiftswald wieder

Der Neuenheerser Stiftswald ging nach der kommunalen Neugliederung an die Stadt Bad Driburg über, die ihn 1997 an einen Privateigentümer verkaufte.

20200815„Wir möchten dem Dorf seinen Wald zurückgeben“, so das Ehepaar Schröder. Durch das jahrzehntelange Engagement von Generalhonorarkonsul Manfred O. Schröder und seiner Ehefrau Helga wurde und wird in Neuenheerse Kulturgeschichte geschrieben. Großzügige finanzielle Zuwendungen kamen dem Gymnasiums St. Kaspar und erst kürzlich der privaten Grundschule St. Walburga zugute.

Am 12. August wurde bei Kaufvertragsunterzeichnung  die "Heimkehr des Stiftswaldes" gefeiert. Heutige und zukünftige Generationen können "dem Konsul" und seiner Gattin mehr als dankbar sein.

> zum Presseartikel Westfalen-Blatt © Copyright 2020

 

Impressum     Datenschutz     Kontakt     Links     Newsletter     Zustimmungsformular

Copyright © 2021 | neuenheerse.de | die Dorfseite

Zum Seitenanfang

20210610


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.