St. Kaspar sammelt für Bad Driburger Speisekammer

Speisekammer2023

(gym) Von der Schülervertretung (SV) initiierte Aktion bringt erneut zahlreiche Lebensmittel- und auch Geldspenden für bedürftige Bad Driburger ein.

„Wir als SV bekommen natürlich auch mit, dass die Bedürftigkeit der Menschen in Zeiten hoher Inflation zunimmt. Daher war es uns ein großes Anliegen, als Schulgemeinschaft etwas zu unternehmen“, erläutert Anna Überdick die Spendenaktion. Schnell war der Kontakt zur Bad Driburger Speisekammer aufgefrischt. Denn schon mehrfach gab es in der Neuenheerser Schule Sammelaktionen für die Speisekammer. Die Schülerinnen und Schüler der SV rührten also erneut kräftig die Werbetrommel. Insgesamt kamen nun über 300 Euro Geldspenden und mehrere Umzugskartons gefüllt mit verschiedenen Lebensmitteln zusammen. Sehr gefreut habe sie sich über die Menge an Spenden, so SV-Schülerin Mae Rasche: „Einen ganzen PKW konnten wir damit füllen.“ Marianne Strauß, die Leiterin der Speisekammer Bad Driburg, holte die Spenden persönlich ab und bedankte sich für das Engagement der Schülerinnen und Schüler.

Bildunterschrift: Marianne Strauß (2. v.r.), Leiterin der Bad Driburger Speisekammer, holte die Spenden in der Schule ab. Stolz auf das Ergebnis waren Schulleiter Matthias Nadenau (2.v.l.) und SV-Lehrerin Ulla Gottschalk (rechts). Organisiert wurde die Spendenaktion von der SV. Stellvertretend für die Schülervertretung (v.l.): Hannes Höxter, Anna Überdick, Kristin Weskamp, Marie Gehle und Mae Rasche.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.